100% HeartChor in Hirzenhain – 100% gute Unterhaltung

Am 28.09.2014 gastierte der HeartChor aus Kefenrod in der evangelischen Kirche Hirzenhain, zum 5. Konzert in diesem Jahr unter dem Motto 100 % HeartChor

Nach dem ersten Lied „That’s was friends are for“ begrüßte Pfarrerin Kerstin Hillgärtner die Gäste in der sehr gut gefüllten Kosterkirche. Durch das Programm führten abwechselnd der Chorleiter, Michael Habermann und eine Sängerin, Heike Reifschneider. Durch die Moderation konnte man ein sehr gutes Bild davon bekommen, warum ein Musikstück 100% HeartChor ist. Wenn man bereits seit 10 Jahren zusammen Musik macht, so sammeln sich eine ganze Menge Songs an, von denen es aber nur einige ausgewählte zu 100% HeartChor geschafft haben. So hörte man wieder unter anderem die bekannten Stücke „Endless Love“ mit den Solisten Silke Gleiß und Rainer Fillsack“, „You raise me up“ mit Katja Burster oder „Gabriella“ mit der Solistin Sonja Gerlach, die auf keinem 100% HeartChor-Konzert fehlen dürfen.

Richtige Gänsehaut-Momente gab es bei Ausschnitten aus „Les Miserables“, einem längeren Medley, bei dem der gesamte Chor und seine Solisten, sein musikalisches Können wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte-

Doch der HeartChor wäre nicht der HeartChor, wenn er nicht ab und zu mal mit einer Überraschung aufwarten würde. „Les Miserables“ sollte an diesem Abend nicht das einzige Musical bleiben, vielmehr hatte der Chor mit Ausschnitten aus „Joseph“ ein weiteres Musical am Start, mit welchem sie deutlich zeigten, dass gute Musicals auch in Deutsch sein können und Musik mit religiösem Inhalt ziemlich poppig sein kann. Damit hatte sich dieses Medley bereits bei der „Uraufführung“ durch den HeartChor eine Anwartschaft auf 100% HeartChor gesichert. Und dies auch, da sich diese Stücke dazu eignen, zu zeigen, wie toll der Chorgesang des gesamten Chores ist, aber auch der vielen Solisten, wie Rainer Fillsack und Marius Rocholl, ihr Können zu zeigen. Als weitere Solisten waren Nicki Ganz, Nina Barthel und Kimi Reifschneider zu hören.

Ein komplett gelungener Abend, der durch Segenswünsche der Pfarrerin beendet wurde (von den Zugaben mal ganz abgesehen.)

Wer mehr vom HeartChor  und weitern Chören von Michael Habermann hören möchte, ist herzlich am 8. November um 19:30 in die MZH Kefenrod eingeladen. An diesem Abend wird mit abwechslungsreichem Chorgesang das 10-jährige Dirigentenjubiläum von Michael Habermann in Kefenrod gefeiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.